2019 | Was ist CNC? Erläuterung zu CNC-Maschinen und Zerspanungstechniken

Ein Begriff, den man in der kunststoffverarbeitenden Industrie oft hört, ist „CNC-Zerspanung“. CNC steht für Computer Numerical Control. Kurz gesagt handelt es sich um eine Methode, bei der hochwertige Kunststoffe auf sehr präzise Weise bearbeitet werden, um ein Endprodukt zu fertigen. Bei BKB Precision sind wir darauf spezialisiert. Menschen und Maschinen arbeiten zusammen, um Fräs- und Dreharbeiten von höchster Qualität zu liefern. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was CNC-Zerspanung genau bedeutet und welche Techniken und Maschinen dabei zum Einsatz kommen. 

CNC-Zerspanung: Mehr als akkurat

Unter Zerspanung versteht man die Bearbeitung eines Werkstoffs mit Handwerkzeugen oder Werkzeugmaschinen, wobei Teile des Werkstoffs entfernt werden. Diese entfernten Teile werden als Späne bezeichnet. Beispiele hierfür sind Fräsen, Bohren, Sägen oder Schleifen.

Zerspanung kann in der Holz-, Metall- und Kunststoffbearbeitung erfolgen. Bei hochwertigem Kunststoff erfolgt diese Bearbeitung natürlich nicht von Hand, sondern mit computergesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen, die sehr präzise arbeiten. Bei BKB können wir bis zu 3μm genau arbeiten. Hier hat auch der Begriff CNC-Zerspanung seinen Ursprung. Dies beinhaltet, dass die Maschinen den Kunststoff auf der Basis vorgegebener Spezifikationen mit derart hoher Genauigkeit bearbeiten können, dass exakt die richtige Form und Abmessung entsteht. 

Die Arbeit mit diesen CNC-Dreh- und Fräsmaschinen erfordert Fachwissen und Know-how. Kenntnisse, über die wir bei BKB Precision verfügen.

Was ist CNC? Erläuterung zu Zerspanungstechniken

In der kunststoffverarbeitenden Industrie werden hauptsächlich die beiden Bearbeitungstechniken Drehen und Fräsen eingesetzt. Dies sind vergleichbare Techniken, die zu unterschiedlichen Endergebnissen führen. Welche Technik am besten geeignet ist, hängt daher vom gewünschten Produkt ab. 

CNC-Fräsen ist ein Bearbeitungsvorgang, der mit einem rotierenden Werkzeug erfolgt: dem Fräser. Dabei wird der Kunststoff in einer Fräsmaschine eingespannt und mit einem computergesteuerten, mehrachsigen Fräskopf bearbeitet. In der Regel handelt es sich um runde Platten, die bearbeitet werden. Dadurch kann der Kunststoff an mehreren Seiten gleichzeitig bearbeitet werden. Darüber hinaus ist es möglich, eine CNC-Drehmaschine einzusetzen, bei der das Werkstück rotiert, dies wird auch CNC-Drehen genannt. 

CNC-Fräsen und -Drehen eignen sich zur Herstellung komplexer Kunststoffkomponenten für verschiedene Hightech-Industrien wie Maschinenbau, Verteidigung und Medizintechnik. 

Blogartikel CNC verspanen BKB Precision
Blogartikel CNC verspanen BKB Precision
CNC verspanen BKB Precision
Blogartikel CNC verspanen draaien-frezen BKB Precision
Blogartikel CNC verspanen portaalfrezen BKB Precision
Machinepark CNC freesmachines BKB Precision

Die verschiedenen CNC-Maschinen: CNC-Drehen und -Fräsen

Für diese Arten der Kunststoffbearbeitung sind verschiedene hochmoderne CNC-Maschinen auf dem Markt erhältlich. Viele dieser Maschinen können außerdem mit Roboterbeladung kombiniert werden. Wir möchten einige Arten von Fräs- und Drehmaschinen hervorheben:

3- und 4-Achs-CNC-Fräsmaschinen

Die gängigsten, einfachen Bearbeitungen können mit einer 3- oder 4-Achs-Fräsmaschine durchgeführt werden. Diese Maschinen haben 3 oder 4 Achsen, mit denen verschiedene Formen, Löcher oder Konturen in das Kunststoffprodukt eingebracht werden können.

5-Achs-Simultanfräsen mit einer CNC-Fräsmaschine

Für komplexere Produkte kann eine 5-Achs-Fräsmaschine eingesetzt werden. Bei dieser Art der Kunststoffbearbeitung kann das Produkt an mehreren Seiten gleichzeitig bearbeitet werden. In Kombination mit einer Roboterbeladung ist dies eine sehr präzise und effiziente Bearbeitungsmethode.

CNC-Portalfräsmaschinen

Portalfräsmaschinen sich besonders geeignet für großformatige Kunststoffplatten. Diese imposantenten CNC-Portalfräsmaschinen können auf einer Länge von mehr als 6 Metern bis zu 0,02 Millimeter präzise und flach arbeiten.

Kunststoff-Drehen mit einer CNC-Drehmaschine

Eine Drehmaschine ist ideal für zylindrische Bearbeitungen. Auf diese Weise können verschiedene Kunststoffe und Formen bearbeitet werden, wobei eine äußerst präzise und glatte Verarbeitung erzielt werden kann.

Dreh-Fräskombinationen

In einigen Fällen ist eine Kombination aus Drehen und Fräsen erforderlich. In dem Fall bietet sich die Dreh-Fräskombination an. Auf diesen CNC-Dreh-Fräsmaschinen können Kunststoffteile mit höchster Präzision gedreht und gefräst werden.

Weitere Informationen?

Sie möchten wissen, was wir im Bereich der CNC-Kunststoffbearbeitung für Sie tun können oder wünschen weitere Informationen zur Kunststoffbearbeitung oder zu unserem Maschinenpark? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne.

Berrie van de Burgt

Sales Director

+31 (0)6 25 42 36 63

Matthijs van Kessel

Key Account Manager

+31 (0)6 55 00 05 43

Kontaktformular

Füllen Sie die untenstehenden Felder aus und hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld

Keine Dateien hochgeladen.
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld